Öltank-Haftpflicht-Versicherung
Servicehotline:  02841 / 26352 Mo – Fr 9:30 – 17:00 Uhr
(kostenlos aus dem deutschen Festnetz / Mobiltarif Anbieter-abhängig)

Die meisten neuen Häuser werden heutzutage durch eine Gas-Zentralheizung beheizt und auch erneuerbare Energien nehmen immer mehr an der Energieversorgung für einzelne Strukturen teil.  Aber nicht jeder Hausbesitzer baut oder kauft einen Neubau.  Die Bestände der existierenden Häuser die mit Öl beheizt werden nehmen zwar um etwa 100.000 pro Jahr ab, liegen aber derzeit dennoch bei über 5,2 Millionen allein in Deutschland.  (Stand Januar 2015)


Wer sein Heim mit Heizöl beheizt hat natürlich auch einen oder mehrere Tanks im Keller oder in einem Schuppen, die in der Regel durchschnittlich 3.000 Liter (einige sogar 5.000 Liter) Heizöl fassen.  So viel Öl in einem Tank kann zu einer großen Gefahr werden.  Schäden durch auslaufendes Heizöl sind zwar selten, aber wenn es mal zu einen Unfall kommt, wird es für den Hausbesitzer schnell sehr teuer, weil sie für die Folgen haften.  Ein Praxisbeispiel:  Nach einer Lieferung entliefen dem Tank eines Versicherten knapp 100 Liter Heizöl, die sich über das Grundstück des unglücklichen Hauseigentümers den Weg bis in die Kanalisation bahnten.  30.000 Euro sollte dieser Öltank-Besitzer zahlen, war aber zu seinem Glück versichert.

Nicht nur ein plötzlicher Verlust einer ansehnlichen Menge des Kraftstoffs kann jedoch für teure Haftungsfälle sorgen, sondern auch das Sickern von Tropfen für Tropfen über Jahre hinweg kann, ohne eine Öltankhaftpflicht einen sehr hohen Schaden bedeuten.  Dass ein Öltank einfach platzt passiert dagegen, rein statistisch gesehen, höchst selten.  Öltanks werden von Fachleuten befüllt und das Material ist recht stabil und wenn während der Befüllung Schäden durch austretendes Öl entstehen, haftet die Lieferfirma.  Versicherungsstatistiken zeigen aber auch einige Fälle von geplatzten Öltanks.  Egal welche Eventualität eintritt, meist tritt die Öltankhaftpflichtversicherung für solche Schäden ein.

Eine Öltank-Haftpflicht-Versicherung oder auch einfach Öltankversicherung genannt, ergibt also guten Sinn, wenn Sie sich die obigen Beispiele vor Augen halten.  Vor allem wenn Sie bedenken, dass der Schutz einer solchen Versicherung bereits für etwa 3-4 Euro im Monat zu haben ist und Ihnen Abdeckungssummen in Millionenhöhe bietet.  Die Öltankhaftpflicht zählt somit zu den wichtigsten Versicherungen für Hausbesitzer mit einer Ölheizungsanlage.  Geldchecker hilft Ihnen mit diesem Vergleichsrechner den richtigen Versicherer zu finden, der Ihnen die für Sie günstigsten Tarife und Konditionen anbietet.

Ob Sie lediglich eine Öltank-Haftpflicht-Versicherung benötigen oder auch nach einer Wohngebäudeversicherung oder einer Photovoltaik-Versicherung suchen, unsere Seiten helfen Ihnen die richtigen Versicherer und den richtigen Versicherungsschutz zu finden und dabei finanzielle Risiken zu vermeiden.  Unsere Versicherungs-Vergleiche, ganz gleich ob für Haftpflicht-, KFZ-Versicherung mit Nirgendwo günstiger Garantie oder Private Krankenversicherung, sind 100% unparteiisch, transparent und nur an Ihnen, dem Kunden, orientiert.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen.